Halbzeit beim Landeswettbewerb

Familie mit Rad, Foto Picture-AllianceFamilienurlaub, Foto picture alliance

29.07.2015 - Brandenburgs Kommunen können sich noch bis zum 4. September 2015 am Landeswettbewerb „Familien- und kinderfreundliche Gemeinde“ beteiligen. Daran erinnerte am Mittwoch Familienstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt zur Halbzeit der Bewerbungsfrist. Der Landeswettbewerb wird zum achten Mal durchgeführt. In den Wettbewerbsbeiträgen der Gemeinden sollten die vor Ort bestehenden Konzepte und Maßnahmen für Familienfreundlichkeit aufgeführt werden.
[ausführlich | Wettbewerb "Familien- und kinderfreundliche Gemeinde"]

Das große Quiz zum Jubiläum des Landes Brandenburg

Logo 25 Jahre Land BrandenburgLogo 25 Jahre Land Brandenburg

17.07.2015 - Zum 25. Geburtstag des Landes Brandenburg startet das Landesportal Brandenburg.de ein einzigartiges Quiz. Ab sofort können Brandenburgerinnen und Brandenburger, aber auch Rätselfans aus ganz Deutschland und dem Ausland anhand von 25 spannenden Fragen ihr Brandenburg-Wissen testen. Zu gewinnen gibt es drei iPads Mini und weitere Preise.
[ausführlich | www.brandenburg1990.de/quiz]

Verkehrssicherheit

27.07.2015 Internetseite „Regio-Protect“ aktualisiert und freigeschaltet

Verkehrsunfall; Foto: pictureallianceVerkehrsunfall, Foto picture alliance
Das Projekt ‚Regio-Protect‘ verfolgt seit sieben Jahren das Ziel, Fahrschülerinnen und Fahrschüler stärker für fahranfänger- und jugendtypische Fehler beim Autofahren zu sensibilisieren. Fahrschulen bekommen dafür ein Instrumentarium an die Hand, das es ermöglicht Fehler und Gefahren zu thematisieren. Im Ergebnis einer zwischenzeitlich durchgeführten Wirksamkeitsuntersuchung wurde der Internetauftritt www.regio-protect-brandenburg.de überarbeitet.
[ausführlich]

Innere Sicherheit

27.07.2015 Ausländer und Flüchtlinge sollen im Land sicher leben

Asylbewerberheim Eisenhüttenstadt, Foto picture-allianceAsylbewerber; Foto picture-alliance
Innenstaatssekretär Matthias Kahl hat den mutmaßlichen Brandanschlag auf eine Wohnung von Asylbewerbern in Brandenburg an der Havel scharf verurteilt: „Wir nehmen diesen Vorfall sehr ernst. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen und prüft einen möglichen fremdenfeindlichen Hintergrund. Den Ergebnissen der Ermittlungen kann und will ich nicht vorgreifen. Die Polizei wird jedoch alles daran setzen, den oder die Täter zu ermitteln.“
[ausführlich]

Förderung

26.07.2015 Projekt „Europamobil“: Europa in die Schulen bringen

Europamobil, Foto Stiftung GenshagenEuropamobil, Foto Stiftung Genshagen
Die Landesregierung unterstützt das Projekt der deutsch-französisch-polnischen Stiftung Genshagen „Europamobil. Europa in die Schulen bringen“ mit mehr als 21.000 Euro aus Lottomitteln. Mit dieser einzigartigen Initiative, für die Ministerpräsident Dietmar Woidke die Schirmherrschaft übernommen hat, soll jungen Menschen die Europäische Union näher gebracht werden. Seit 2009 steigen dafür Studierende aus Ländern der EU in einen Bus und besuchen im jährlichen Wechsel verschiedene Schulen. In diesem Jahr besucht das „Europamobil“ vom 16. bis 30. September insgesamt elf Bildungsstätten in Brandenburg.
[ausführlich]

ELER-Förderung

25.07.2015 Wasserwandern im Ruppiner Seenland

Großer Stechlinsee, Foto picture allianceGroßer Stechlinsee, Foto picture alliance
Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium stellt regelmäßig ein Förderprojekt in den Mittelpunkt, das aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) unterstützt wird. Das Projekt des Monats Juli hat Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger in der vergangenen Woche vorstellt. Es zeigt, wie ein Leitsystem für Wasserwanderungen von Berlin bis zur Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern zu Arbeit und Einkommen im Tourismus beitragen kann.
[ausführlich | www.eler.brandenburg.de]

Gleichstellung

24.07.2015 Gleiche Chancen für Frauen und Männer

Symbolbild, Chancengleichheit; Foto  picture alliance / ZB Chancengleichheit; Foto picture alliance/ZB
Mit dem Frauenpolitischen Forum in Potsdam ist am Freitag der offizielle Start zur Weiterentwicklung des Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramms der Landesregierung erfolgt. Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft begleiten den gesamten Prozess und diskutieren u.a. die Frage „Gleiche Chancen für Frauen und Männer - Wo stehen wir?“.
[ausführlich]

Beschäftigung

23.07.2015 Neuer Wegweiser für Gesundheitsberufe

Gesundheitswesen, Foto picture allianceGesundheitswesen, Foto picture alliance
Das Gesundheitswesen hat sich in Brandenburg zu einem starken Wirtschaftsfaktor entwickelt und bietet enorme Beschäftigungspotenziale. Das ist das Ergebnis einer Umfrage zur Situation in ausgewählten Gesundheitsfachberufen in verschiedenen Einrichtungen in Brandenburg und Berlin. Der Bedarf an Fachkräften im Gesundheitswesen wächst. So wird beispielsweise die Beschäftigung in den Pflege- und Therapieberufen in den nächsten 15 Jahren um fast 50 Prozent von aktuell 51.000 auf über 76.000 Erwerbstätige steigen.
[ausführlich]

Facebook-Banner

25 Jahre Brandenburg

Verwaltungsreform

Brandenburger Business Guide

Banner

Flugzeug

Naturgefahrenportal

Fachkräfteportal

Logo