Neuordnung der gemeinsamen Landesplanung

Woidke und MüllerMP Woidke und und Berlins RBm Müller

27.05.2016 - Bei einem Treffen der Gemeinsamen Landesplanungskoferenz unter Leitung von Brandenburgs Ministerpräsident Woidke und Berlins Regierenden Bürgermeister Müller wurde am Freitag der Vorentwurf des neuen Landesentwicklungsplanes Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) gebilligt. Gleichzeitig wurde den beiden Landesregierungen empfohlen, das Beteiligungsverfahren zum Planentwurf zu starten.

Potsdamer Tanttage 2016 eröffnet

Foto: Christophe Renaud de LageCIE XY, Foto: Christophe Renaud de Lage

26.05.2016 - Im Potsdamer Hans Otto Theater sind die diesjährigen Potsdamer Tanztage durch Kulturministerin Martina Münch eröffnet worden. „Bereits seit 1991 bringen die Potsdamer Tanztage, organisiert vom Tanzhaus fabrik, zeitgenössische Tanz- und Performance-Produktionen aus aller Welt nach Potsdam – damit hat sich Potsdam zu einem einmaligen Ort für internationales und couragiertes Tanztheater entwickelt.“, so die Ministerin.
www.potsdamer-tanztage.de

Förderung

26.05.2016 Kulturprojekte zur Integration werden gefördert

Puzzle, Foto: geralt/Pixabay.comgeralt/Pixabay.com
Kulturministerin Martina Münch hat das Kultur-Förderprogramm zur Integration von Flüchtlingen und die ausgewählten Projekte vorgestellt. Für Projekte, mit denen Geflüchteten die Teilhabe an Kulturaktivitäten erleichtert und der kulturelle Austausch zwischen Flüchtlingen und Brandenburgern intensiviert wird, stellen das Ministerium in diesem Jahr 200.000 Euro und das „Bündnis für Brandenburg“ 100.000 Euro bereit. Insgesamt gingen 80 Bewerbungen beim Kulturministerium ein, aus denen eine fünfköpfige Jury 42 Projekte zur Förderung vorgeschlagen hat. [Bündnis für Brandenburg]

Badegewässer

25.05.2016 Sauber - Sauberer - Brandenburg

Badespass, Foto picture allianceBadespass; Foto: picture-alliance
25.05.2016 - Unbeschwert ins kühle Nass: Das Land hat auch 2016 einen europaweiten Spitzenplatz bei der der Badegewässerqualität inne. Dies geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Europäischen Kommission zur Badegewässerqualität hervor. Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig zeigte sich erfreut über das gute Ergebnis. Mit der interaktiven Badestellenkarte lassen sich die EU-Badestellen im Land mit wenigen Klicks auf badestellen.brandenburg.de finden und Informationen zur Lage, Wasserqualität und weitere vielfältige Informationen rund um das Baden abrufen.

Vergabegesetz

24.05.2016 Künftig soll ein Mindestlohn von neun Euro gelten

Wirtschaftsminister Albrecht GerberWirtschaftsminister Albrecht Gerber
Das Kabinett hat das neue Brandenburger Vergabegesetz verabschiedet. „Der Koalitionsvertrag enthält ein klares Bekenntnis zum vergabespezifischen Mindestlohn. Dieser wird im neuen Gesetz nun von 8,50 auf 9 Euro erhöht“, sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber. „Wer redlich arbeitet, muss einen auskömmlichen Lohn bekommen – einen Lohn, von dem er leben kann“, betonte Minister Gerber. „Mit dem neuen Vergabegesetz wollen wir diejenigen Arbeitnehmer bestmöglich schützen, die unsere Unterstützung am nötigsten brauchen.“ Das Gesetz soll am 1. September 2016 in Kraft treten.

Entsorgung

23.05.2016 Handy-Recycling für eine gute Sache

Defektes Handy; Foto: Freetagger
23.05.2016 - Gemeinsam für die gute Sache: Das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz in Potsdam startet eine Aktion zum Handy-Recycling. Ab sofort können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch alle Besucherinnen und Besucher der Ministerien in der Potsdamer Heinrich-Mann-Allee und im Großen Waisenhaus ihre alten Handys unkompliziert in eine Sammelbox entsorgen. Ein Mobilfunkanbieter kümmert sich um das fach- und umweltgerechte Recycling. Den Erlös spendet das Telekommunikationsunternehmen an gemeinnützige Organisationen der Region.

Wissenschaft

23.05.2016 Herausragende Geschichtsforschung im ZZF

Ministerpräsident Woidke besucht das ZZF
Ministerpräsident Woidke zeigte sich vom Forschungsprogramm des Potsdamer Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) und seinen Leistungen bei seinem heutigen Besuch beeindruckt: „Das ZZF ist ein sehr erfolgreich arbeitendes Institut. Es hat sich aus dem Forschungsschwerpunkt „ Zeithistorische Studien“ zu einem Geisteswissenschaftlichen Zentrum entwickelt und ist aufgrund seiner herausragenden Forschungsaktivitäten 2009 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft geworden. Ich danke den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für ihren Beitrag zur Geschichtsforschung und -aufarbeitung. Dies war, ist und bleibt eine überaus wertvolle Arbeit.“

AOK-Fußballtag

21.05.2016 Woidke eröffnet Fußballtag für Vielfalt und Toleranz

Fußballfest für Toleranz in BeelitzFußballfest für Vielfalt und Toleranz in Beelitz
21.05.2016 - Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den traditionellen AOK-Fußballtag für Vielfalt und Toleranz eröffnet. „Der Fußballtag zeigt seit Jahren, dass der Sport für ein buntes Brandenburg, für eine Stärkung der Demokratie, für gegenseitigen Respekt und Zusammenhalt eintritt“, sagte Woidke bei der zentralen Veranstaltung in Beelitz. In diesem Jahr stehe der Tag im Zeichen der Integration von Flüchtlingen.
[ausführlich]

Bündnis für Brandenburg

Asyl in Brandenburg

Facebook-Banner

Verwaltungsreform

Logo Kindertag 2016

BER Meldungen

Brandenburger Business Guide

Banner

Naturgefahrenportal

Fachkräfteportal

Logo