Preisträger von Schülerwettbewerben

Martina MünchMartina Münch, Foto brandenburg.de

17.09.2014 - Brandenburgs Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Martina Münch, hat am Donnerstag in Potsdam die Preisträgerinnen und Preisträger von Kinder- und Schülerwettbewerben auf Landes- und Bundesebene und Medaillengewinnerinnen und -gewinner bei internationalen Schülerwettbewerben empfangen. Münch gratulierte allen Preisträgern und dankte den betreuenden Lehrkräften.
[ausführlich]

Azubi und Studenten für Brandenburgs Finanzämter

Ausbildung in der FinanzverwaltungAusbildung in der Finanzverwaltung

17.09.2014 - Brandenburgs Finanzministerium sucht Bewerberinnen und Bewerber für die Ausbildungs- und Studienplätze in der Finanzverwaltung. Ausgeschrieben sind 30 Plätze für die zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt und weitere 46 Plätze für das dreijährige duale Studium zur Diplom-Finanzwirtin/ zum Diplom-Finanzwirt.
[ausführlich]

Landtagswahl 2014

12.09.2014 SPD gewinnt erneut Landtagswahl in Brandenburg

Wahlkabine; Foto: pictureallianceWahlkabine; Foto: picture-alliance
Potsdam (dpa/bb) - Mit einem Wahlsieg im Rücken kann die SPD in Brandenburg zwischen der Linken und der CDU als Bündnispartner wählen. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat beiden nach der Landtagswahl, bei der die Union hatte die mitregierende Linke überholt hatte, Sondierungsgespräche angeboten. «Meine Einladung steht», sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) nach der Landtagswahl am Sonntagabend. Am Montag beraten die Parteigremien in Berlin und Potsdam. wahlen.brandenburg.de
wahlergebnisse.brandenburg.de.

Stippvisite

10.09.2014 Dänische Königin Margrethe II. zu Gast in Potsdam

Margrethe II.Margrethe II.; Foto: brandenburg.de
Die dänische Königin Margrethe II. hat an ihrem zweiten Besuchstag in Deutschland im Beisein von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Hartmut Dorgerloh, Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, das Schloss Charlottenhof im Park Sanssouci besichtigt. Fotos vom Besuch

Internet

10.09.2014 Brandenburger Agrarportal Online startet

Kühe, Foto: picture-alliance
Pünktlich zum wichtigsten Landwirtschaftsfest der zweiten Jahreshälfte, dem Brandenburger Dorf- und Erntefest, startet das Brandenburger Agrarministerium ein zusätzliches Informationsangebot im Netz – das Agrarportal Online. Es ersetzt mit Blick auf die geänderten Nutzergewohnheiten den früher in Druckform verfügbaren Agrarbericht des Landes. Zum Portal agrarbericht.brandenburg.de

Finanzen

09.09.2014 Kennziffern im grünen Bereich

Geldscheine, Foto picture allianceFoto: picture alliance
Brandenburgs Finanzen entwickeln sich weiterhin positiv. Dies geht aus dem heute von Finanzminister Christian Görke im Kabinett vorgestellten Bericht zum „Aufbau Ost“ und dem Stabilitätsbericht hervor. Bei den vier Kennziffern des Bundes, die in den Stabilitätsberichten aller Länder nachzuweisen sind, erhält Brandenburg erneut vier Mal „grünes Licht“ und dies zum fünften Mal in Folge. [ausführlich]

Zweites Seenpaket

07.09.2014 Land bietet Kommunen 51 Seen an

tpsdave / pixabay.comtpsdave / pixabay.com
Das Land bietet weitere 51 Gewässer und teilweise deren Gewässerrandstreifen den jeweiligen Kommunen und Landkreisen zur unentgeltlichen Übernahme an. Mit entsprechenden Schreiben hat jetzt Brandenburgs Finanzminister Christian Görke über die Übernahmemöglichkeit die Kommunen und Landkreise informiert, in deren Gebiet die Seen liegen. Die 51 Gewässer gehören zum sogenannten zweiten Seenpaket, dass das Land vom Bund übernommen hatte. [ausführlich]

Provokation

05.09.2014 Woidke verurteilt Anschlag auf Lausitzer Rundschau

Ministerpräsident Dietmar WoidkeMinisterpräsident Woidke
Zum heute bekannt gewordenen erneuten Anschlag auf das Redaktionsbüro der Lausitzer Rundschau in Spremberg erklärt der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Der neuerliche Anschlag auf die LR-Redaktion in Spremberg ist eine ungeheuerliche Provokation. Die von mir geführte Landesregierung hält den Schutz der Meinungs- und Pressefreiheit hoch und verurteilt den Anschlag auf das Schärfste. Die Polizei wird alles tun, um den Übergriff aufzuklären. Mein Respekt gilt der Redaktion der Lausitzer Rundschau, die sich nicht einschüchtern lässt. [ausführlich]

Facebook-Banner

Erste Brandenburgische Landesausstellung

Brandenburger Business Guide

Banner

Flugzeug

Naturgefahrenportal

Logo

Fachkräfteportal

Logo