Endspurt beim Plakatwettbewerb

picture alliance / dpa ThemendienstFoto: picture alliance / dpa Themendienst

30.07.2016 - Kreativ gegen Ablenkung im Straßenverkehr. Unter dieser Losung steht der aktuelle Plakatwettbewerb der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des brandenburgischen Infrastrukturministeriums, der im Mai in Kooperation mit der Direct Line Versicherung AG gestartet wurde. Beiträge können noch bis einschließlich 5. August eingereicht werden.
[Weitere Informationen]

Endspurt auf freie Ausbildungsplätze

Ausbildung für FlüchtlingeAusbildung, Foto picture alliance

28.07.2016 - Die Arbeitslosenquote in Brandenburg betrug im Juli 7,7 Prozent und hat sich damit im Vergleich zum Vormonat nicht verändert. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im Juli 2016 in Brandenburg 101.097 Menschen arbeitslos. In diesem Zusammenhang rief Arbeitsministerin Diana Golze die diesjährigen Schulabgängerinnen und Schulabgänger auf, sich sich spätestens jetzt um einen Ausbildungsplatz kümmern. In Brandenburg sind wenige Wochen vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch über 5.600 Lehrstellen in der betrieblichen Ausbildung frei.

Onlinebewerberportal

28.07.2016 Online als angehende Lehrkraft bewerben

Lehrer, Foto picture-allianceLehrer, Foto picture alliance
Ab sofort ist das neue Onlinebewerberportal für den Vorbereitungsdienst von Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten online. Damit können sich künftige Lehrkräfte im Internet um einen Platz im Vorbereitungsdienst des Landes Brandenburg bewerben. Die Lehramtsbewerberinnen und Lehramtsbewerber können alle erforderlichen Daten auf der Internetseite des Bildungsministeriums eintragen, die notwendigen Antragsunterlagen hinzufügen und ihre Bewerbung online versenden. Die Daten werden in ein Personalinformationssystem übertragen und können dort – nach einem Freigabeverfahren – weiterverarbeitet werden.
[Onlinebewerberportal]

Asyl

27.07.2016 Neues Ankunftszentrum für Asylsuchende eröffnet

Ankunftszentrum Eisenhüttenstadt auf dem Gelände der ZABH, Foto picture alliance/dpaSchild Ankunftszentrum, Foto picture alliance/dpa
Das neue Ankunftszentrum auf dem Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in Eisenhüttenstadt ist offiziell in Betrieb. Auf die Schaffung von Ankunftszentren hatten sich der Bund und die Länder infolge der im vergangenen Herbst stark gestiegenen Asylbewerberzahlen und der damit einhergehenden Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Asylanträge verständigt. In den Ankunftszentren werden sämtliche Verfahren rund um die Aufnahme von Asylsuchenden gebündelt und dadurch das gesamte Asylverfahren beschleunigt. Bisher räumlich getrennte Landes- und Bundesprozesse werden zusammengeführt. Brandenburg hat im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 6.841 Asylsuchende aufgenommen.

Sicherheit

26.07.2016 Sicherheitskooperation gemeinsam voranbringen

Deutsche-polnische Streife in Guben, Foto picture alliance/dpaDeutsch-Polnische Polizeistreife, Foto picture alliance/dpa
Eine erste positive Bilanz ein Jahr nach Inkrafttreten des Deutsch-Polnischen Polizeiabkommens zogen am Dienstag die Regierungs-Koordinatoren für die deutsch-polnische Zusammenarbeit, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, und Polens Innen-Staatssekretär Jakub Skiba, bei einem Besuch des Gemeinsamen Polizeizentrums im polnischen Świecko. Polen-Koordinator Woidke sagte: „Die Zusammenarbeit mit der polnischen Polizei hat sich nach Inkrafttreten des neuen Abkommens positiv fortentwickelt. Sie ist sehr professionell und konstruktiv. Zum Teil werden die Möglichkeiten, die das Abkommen für die polizeiliche Arbeit bietet, aber noch nicht voll ausgeschöpft."

Wettbewerb

26.07.2016 Auszeichnungswürdige Architektur gesucht

Stadtansicht Cottbus, Foto Picture AllianceSymbolbild Stadtansicht Cottbus, Foto picture alliance
Der Bund Deutscher Architekten (BDA), Landesverband Brandenburg hat den Architekturpreis 2016 ausgelobt. Für den "BDA Preis Architektur in Brandenburg 2016" sind Projekte zugelassen, die im Land Brandenburg realisiert und in den vergangenen vier Jahren fertiggestellt worden sind. Ausgezeichnet werden Arbeiten mit einer herausragenden architektonischen und gesamtplanerischen Qualität. Neben neu errichteten Hochbauten, können auch herausragende Arbeiten an einem Altbau, Projekte aus den Bereichen Ingenieurbau, Platz- und Landschaftsgestaltung sowie bauliche Ensemble eingereicht werden. Die Abgabefrist endet am 16. September 2016.

Verkehrssicherheit

25.07.2016 Sicher mobil in jedem Alter

Verkehrserziehung, Foto: picture-allianceVerkehrserziehung, Foto picture alliance
Können sich Menschen gleichzeitig auf´s Lesen von E-Mails und auf den Verkehr konzentrieren? Wie verändert sich die Wahrnehmung, wenn man betrunken ist? Wie fahre ich sicher mit dem Rad? Auf diese Fragen werden bei den Tagen der Verkehrssicherheit in Forst, Cottbus und Guben Antworten gegeben. Die Polizei, das Netzwerk Verkehrssicherheit, die Verkehrswacht, die Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz und die Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben." des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung sind bei den Veranstaltungen dabei.
[Termine]

Sicherheit

23.07.2016 Woidke erschüttert über Attentat in München

Ministerpräsident Dietmar Woidke, Foto picture-allianceMinisterpräsident Dietmar Woidke, Foto picture alliance
Ministerpräsident Dietmar Woidke hat schockiert auf den Anschlag in München reagiert. „Ich bin zutiefst bestürzt und sehr traurig. Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, den vielen Verletzten und Traumatisierten“, sagte der Ministerpräsident am Samstag in Potsdam. „Wir kennen noch nicht alle Hintergründe, aber klar ist, dass dieses feige Attentat ein ganzes Land, eine ganze Stadt, erschüttert hat“. Der Ministerpräsident wies darauf hin, dass die Brandenburger Polizei in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt worden sei und ständig mit Informationen versorgt werde.

Bündnis für Brandenburg

Asyl in Brandenburg

Facebook-Banner

Landesfest 2016

Verwaltungsreform

BER Meldungen

Brandenburger Business Guide

Banner

Naturgefahrenportal

Fachkräfteportal

Logo