Woidke würdigt scheidenden Landrat Hans Lange

Hans Lange, Foto picture allianceHans Lange, Foto picture alliance

31.07.2014 - Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den scheidenden Prignitzer Landrat Hans Lange als „starke Kraft der Prignitz“ bezeichnet. Bei dessen Verabschiedung in den Ruhestand würdigte Woidke Lange als „Netzwerker der ersten Stunde“, der sich nie gescheut habe, auch Grenzen zu überwinden. „Der rege Austausch mit anderen Landräten sowie der sachorientierte Umgang mit der Landesregierung sind prägend für seinen Stil. Lange zeichnete sich stets durch Professionalität und Fachkenntnis aus, er hat seine Sache immer klar und deutlich vertreten.“
[ausführlich]

Brandenburg setzt Zeichen gegen Schwarzarbeit

Razzia gegen Schwarzarbeit, Foto picture allianceBaustellenkontrolle, Foto picture alliance

30.07.2014 - Gemeinsam stärker gegen Schwarzarbeit vorgehen – dieses Ziel haben sich die Beteiligten des Abkommens „Hand drauf - Südbrandenburger Bündnis gegen Schwarzarbeit“ gesetzt. Partner der Initiative sind Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, die Handwerkskammer Cottbus, die Landkreise, die Stadt Cottbus, der Zoll und der DGB. Alle Mitglieder unterzeichneten auf der heutigen Pressekonferenz dazu eine Erklärung.
[ausführlich]

Justiz

30.07.2014 Neue Broschüre zum Erbrecht erschienen

TestamentAusschnitt aus Titelseite der Broschüre
„Machen Sie Ihr Testament, solange Sie es nicht brauchen!“ – mit diesem scherzhaft formulierten Rat warb Justizminister Helmuth Markov für eine neue Broschüre seines Hauses zum Thema Erbrecht. „Die Beschäftigung mit der Endlichkeit des eigenen Lebens ist nicht angenehm.“ sagte er in Potsdam vor Journalisten. „Es kann sich jedoch lohnen, sich beizeiten mit Fragen des Erbrechts zu beschäftigen.“
[ausführlich | Broschüre zum herunterladen (PDF]

Kunst

29.07.2014 Dali-Ausstellung in Frankfurt (Oder) eröffnet

Dali-Ausstellung in Frankfurt (Oder), Foto picture allianceAusstellungsbesucher, Foto picture alliance
Das Museum Junge Kunst zeigt in der Ausstellung „Weiche Schädel und Schädelharfe“ 300 bislang selten zu sehende Arbeiten des spanischen Malers Salvador Dali. Gezeigt werden Leihgaben des Bamberger Kunstsammlers Richard H. Mayer, der eng mit Dali zusammengearbeitet hat. Neben Aquarellen, Handzeichnungen und Druckgrafiken sind auch Illustrationen zu Weltliteratur – u.a. von Dante, Hemingway und Goethe, zu sehen. Auch jubiläumsreif: Dalis Geburtstag jährte sich im Mai dieses Jahres zum 110. Mal, im Januar vor 25 Jahren starb er.
Die Ausstellung wird bis zum 19. Oktober in der Frankfurter Rathausstraße gezeigt.
[ausführlich]

Finanzen

28.07.2014 Mehr Geld für Brandenburgs Kommunen

Geldscheine, Foto picture allianceGeldscheine, Foto picture alliance
Brandenburgs Kommunen erhalten 2015 vom Land in der Summe mehr Geld als in diesem Jahr. Das geht aus den neuen sogenannten Orientierungsdaten für 2015 hervor, die nun an alle Gemeinden, Ämter und Landkreise in Brandenburg versendet wurden. Damit erfahren die einzelnen Kommunen, wie sich für sie die Schlüsselzuweisungen im kommenden Jahr nach den derzeit verfügbaren Daten voraussichtlich entwickeln werden. Wie Brandenburgs Finanzministerium mitteilte, steigen die Schlüsselzuweisungen insgesamt um rund 57 Millionen Euro gegenüber 2014 auf 1,685 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 3,5 Prozent.
[ausführlich]

Lottomittel

27.07.2014 Wetterfeste Einsatzkleidung für Jugendfeuerwehren

Jugendfeuerwehr, Foto picture allianceJugendfeuerwehr, Foto picture alliance
27.07.2014 - Die Jugendfeuerwehren im Amt Ortrand (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) und in der Gemeinde Großbeeren (Landkreis Teltow-Fläming) präsentieren sich demnächst in einem neuen Outfit. Innenminister Ralf Holzschuher gab jetzt rund 5.200 Euro aus Lottomitteln für die Beschaffung von insgesamt 90 Jugendfeuerwehrparka frei, wie ein Ministeriumssprecher mitteilte. 60 Parka sind für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr des Amtes Ortrand und 30 Parka für die Jugendfeuerwehr Großbeeren bestimmt.
[ausführlich]

Jugend

23.07.2014 Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Uckermark

FÖJ in der Waldschule, Foto picture allianceFÖJ in der Waldschule, Foto picture alliance
23.07.2014 - Auch dieses Jahr sucht die Oberförsterei Milmersdorf (LK Uckermark) ab 1. September wieder junge Menschen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) an ihren drei Waldschulen an den Standorten Groß Schönebeck, Reiersdorf und Schwedt. An diesen interessanten Erlebnisstätten in Sachen Wald und Natur erwarten die jungen Leute spannende Aufgaben in der waldbezogenen Umweltbildung (Waldpädagogik) und beim Artenschutz im Wald.
[ausführlich | weitere Informationen]

Forstwirtschaft

23.07.2014 Waldbrandgefahr auf dem Höhepunkt

Feuerwehr im Einsatz, Foto picture allianceFeuerwehr im Einsatz, Foto picture alliance
22.07.2014 - Die Waldbrandgefahr hat ihren Höhepunkt erreicht: In allen 14 Landkreisen gilt die höchste Stufe 5 „sehr hohe Gefahr“. Dennoch sollen die Wälder nicht gesperrt werden, teilt das Forstministerium mit. Forstminister Jörg Vogelsänger: „Es ist kein Regen in Sicht und die Waldbrandgefahr hat die höchste Stufe erreicht. Ich appelliere an das Verantwortungsgefühl aller, denn wir wollen die Wälder nicht sperren. Verhalten Sie sich umsichtig. Melden Sie Brände sofort der Feuerwehr oder der Polizei.“
[ausführlich] | [Aktuelle Informationen]

Facebook-Banner

Erste Brandenburgische Landesausstellung

Brandenburger Business Guide

Banner

Flugzeug

Naturgefahrenportal

Logo

Fachkräfteportal

Logo