Projekt „Seniorenstadtplan Kleinmachnow“ ist erstes „Demografie-Beispiel“ 2016

19.01.2016Der „Seniorenstadtplan Kleinmachnow“ ist das erste Demografie-Beispiel 2016 auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“ der Staatskanzlei. Initiatoren des Projektes sind der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt und die städtische Jugendeinrichtung „Carat“. Die Staatskanzlei zeichnet das Konzept am Donnerstag in Kleinmachnow aus. Dann wird auch die mittlerweile dritte Auflage des Stadtplans, der speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingeht, der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits seit 2007 arbeiten in Kleinmachnow Jung und Alt bei diesem Projekt zusammen.

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.
Wann: Donnerstag, 21.01.2016, 15.00 Uhr
Wo: Rathaus Kleinmachnow, Sitzungsraum 2. OG,
Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow

Mit dem Demografie-Beispiel zeichnet die Staatskanzlei nachahmenswerte Projekte aus, um den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Sie sind nachzulesen auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“ auf www.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.428900.de