www.stk.brandenburg.de
Videobotschaft des Ministerpräsidenten zum Weihnachtsfest

„Für andere da zu sein bringt Licht und Wärme“ - Woidke wünscht frohe Weihnachten

veröffentlicht am 25.12.2013
Ministerpräsident Dietmar Woidke wünscht den Brandenburgerinnen und Brandenburgern frohe Weihnachten.

In der heute veröffentlichten Videobotschaft des Ministerpräsidenten dankt er zugleich all jenen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die in „dieser besonderen Zeit für andere da sind: In Krankenhäusern, in Pflegeeinrichtungen, bei Rettungsdiensten, bei der Polizei und Feuerwehr arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr, auch an Feiertagen.“ Woidke erinnert an die vielen, die sich auch über Weihnachten freiwillig engagieren, „sei es als gute Nachbarn oder Ehrenamtler in den Hilfsorganisationen: Allen, die über Weihnachten Dienst tun, danke ich für ihren Einsatz. Sie bringen Licht und Wärme zu den Menschen.“

Der Ministerpräsident würdigt in seiner Weihnachtsbotschaft auch die tägliche Arbeit von Müttern, Vätern und Großeltern, die sich um Kinder kümmern, ihnen Geborgenheit geben und eine gute Zukunft eröffnen wollen. „Das, was sie leisten, ist die Grundlage für unser gesellschaftliches Miteinander und kann gar nicht hoch genug geachtet werden. Ich wünsche mir, dass unsere Gesellschaft noch kinderfreundlicher wird.“