www.stk.brandenburg.de

Woidke zum Rücktritt von Justizminister Schöneburg

veröffentlicht am 14.12.2013
Zum heutigen Rücktritt von Justizminister Dr. Volkmar Schöneburg erklärt Ministerpräsident Dietmar Woidke:

„Ich habe die Entscheidung von Dr. Schöneburg mit Respekt und Bedauern zur Kenntnis genommen. Dr. Schöneburg hat als Minister der Justiz eine wertvolle Arbeit für das Land Brandenburg geleistet. Wichtige Gesetzesvorhaben der Koalition hat er in seinem Bereich erfolgreich umgesetzt. Es ist nicht selbstverständlich, dass wichtige Novellen wie das Justizvollzugsgesetz auch mit den Stimmen großer Teile der Opposition im Landtag verabschiedet werden.

Ich danke Dr. Schöneburg für die Tätigkeit zum Wohle des Landes.“