www.stk.brandenburg.de

Ministerpräsident Woidke zum ersten Arbeitstreffen
bei Barnims Landrat Ihrke

veröffentlicht am 04.11.2013
Zum Auftakt einer Reihe von Arbeitstreffen mit Landräten und Oberbürgermeistern wird Ministerpräsident Dietmar Woidke erstmals in seiner neuen Funktion am Mittwoch, 6. November 2013, im Barnim mit Landrat Bodo Ihrke zusammentreffen. Nach einem Vier-Augen-Gespräch werden beide das Unternehmen TZMO Deutschland GmbH in Biesenthal besuchen. Abschließend kommen sie mit ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern zu einem Gespräch zusammen.

Folgendes presseöffentliche Programm ist geplant:

09.30 Uhr Fototermin zur Begrüßung von Ministerpräsident Woidke durch Landrat Ihrke vor dem Paul-Wunderlich-Haus
Ort: Am Markt 1, 16225 Eberswalde

10.15 Uhr Pressestatements nach dem Auftaktgespräch
Ort: Am Markt 1, 16225 Eberswalde

10.45 Uhr TZMO-Deutschland-Zentrale vor weiterem Ausbau
Das Unternehmen TZMO spielt eine wichtige Rolle im internationalen Verbund der Produktion hochwertiger Hygiene-Artikel und Meizin-Produkte. Es wurde 1999 in Biesenthal als deutsches Tochterunternehmen des weltweit agierenden polnischen TZMO-Konzerns gegründet. Der Konzern beschäftigt mehr als 7.000 Menschen, davon rund 80 in Biesenthal. Weitere Investitionen am Standort sind beabsichtigt, um ihn als Sprungbrett nach Westeuropa auszubauen.
Präsentation und Rundgang mit Geschäftsführer Piotr Daszynski.
Ort: Waldstr. 2, 16359 Biesenthal