www.stk.brandenburg.de

„Motor für die Stadtentwicklung“ – Woidke würdigt zum Abschluss Landesgartenschau in Prenzlau

veröffentlicht am 06.10.2013
Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die heute zu Ende gehende Landes-gartenschau (LAGA) als einen großen Erfolg für die Stadt Prenzlau und das ganze Land Brandenburg gewertet. Auf der Abschlussveranstaltung in der uckermärkischen Kreisstadt sprach der Regierungschef angesichts der mit 400.000 Gästen überaus großen Besucherresonanz von einem „tollen Er-gebnis“. Zugleich habe sich die LAGA erneut als ein „Motor für Stadtent-wicklung“ entpuppt. „Eine Landesgartenschau ist das grünste Infrastruktur-programm, das die Landesregierung zur städtischen Entwicklung bieten kann.“ Knapp fünf Millionen Euro Fördermittel seien zur Gestaltung der bei-den Parkanlagen bereit gestellt worden. „Für die Stadt war die Landesgar-tenschau eine Chance, und Prenzlau hat sie genutzt. Sie wird von der ´Grünen Wonne‘ noch viele Jahre profitieren“, zeigte sich Woidke überzeugt.

Woidke deutete die Gartenschau als einen „Gewinn für Bewohner und Besucher gleichermaßen“. Denn die Stadt habe gemeinsam mit ihren Partnern wichtige Investitionen umgesetzt, die nachhaltig wirken. Nach Abschluss der 5. Landesgar-tenschau wird die zweistöckige Blumenhalle zum Schulgebäude umfunktioniert. Der Park wird weiter als öffentliche Anlage frei zugänglich sein. Im Rahmen der Leistungsschau wurde zudem das Nordufer des Unteruckersees umgestaltet. „Dadurch rücken Innenstadt und Unteruckersee näher zusammen. Endlich können die Bürgerinnen und Bürger die Schönheit des Sees voll auskosten“, so Woidke.

Der Bundesgartenschau 2015 im Havelland wünschte Woidke einen ebenso er-folgreichen Verlauf wie der diesjährigen LAGA und der Deutschen Rosenschau in Forst. „Sie alle sind Teil eines blühenden Dreiklangs und ein tolles Erlebnis im Land Brandenburg“, so Woidke.

Für die 12 Themengärten der diesjährigen LAGA wurden 500.000 Blumenzwiebeln für Frühblüher und über 5.000 Rosen gepflanzt. Mit über 400 Veranstaltungen lockte die Landesgartenschau in Prenzlau an vielen Tagen mehrere Tausend Gäste an. Der besucherstärkste Tag war der 10. August mit über 10.000 Be-suchern.