www.stk.brandenburg.de

Platzeck: Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt

veröffentlicht am 29.05.2013
Ministerpräsident Matthias Platzeck hat den erneuten Rückgang der Arbeitslosenquote in Brandenburg als „eine gute Nachricht für unser Land“ gewertet. „Auch wenn uns im vergangenen Monat saisonale Effekte geholfen haben, wir sind auf dem richtigen Weg“, sagte er heute in Potsdam. „Die 9,8 Prozent sind für uns zugleich Ansporn, unsere Anstrengungen für mehr Arbeitsplätze mit fairen Bedingungen und gerechter Entlohnung fortzusetzen.“
Platzeck appellierte an die Unternehmen im Land, sich noch stärker als bisher für die Fachkräftesicherung einzusetzen. „Attraktive Arbeitsplätze sind hier eine wichtige Voraussetzung.“ Mit Blick auf noch freie Lehrstellen verwies Platzeck darauf, dass „junge Menschen alle Möglichkeiten für eine berufliche Zukunft in Brandenburg haben. Diese Chancen sollten sie nutzen.“

Die Arbeitslosenquote in Brandenburg war im Mai im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozentpunkte gesunken. Im Vorjahr hatte die Quote bei genau 10 Prozent gelegen.