www.stk.brandenburg.de

20 Lehrkräfte für herausragendes Engagement geehrt – „Brandenburgischer Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2012“

veröffentlicht am 25.02.2013
Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bildungsministerin Martina Münch haben heute im Rahmen einer Festveranstaltung 20 Lehrerinnen und Lehrer aus allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Potsdam empfangen, die sich in besonderer Weise an ihren Schulen engagieren. Für ihr herausragendes Engagement wurde ihnen der „Brandenburgische Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2012“ verliehen.

Ministerpräsident Platzeck äußerte sich anerkennend über die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer im Land: „Pädagogen gehen einem der verantwortungsvollsten und schwierigsten Berufe nach. Sie sind Wissensvermittler und Ausbilder, aber in vielen Fällen auch Familienbetreuer, Psychologen oder Mentoren. Das macht sie zu Helden des Alltags.“ Platzeck dankte den Lehrkräften für das große Engagement. „Nicht nur eine Schule, die allen gleiche Chancen eröffnet, ist entscheidend für den Bildungserfolg unserer Kinder, auch die Lehrerpersönlichkeit spielt eine sehr große Rolle.“

Bildungsministerin Münch sagte an die Lehrerinnen und Lehrer gerichtet: „Sie leisten wahrlich Großes – auf Sie kommt es an, damit eine gute Schule gelingt. Eine Schule, in der alle Kinder und Jugendliche ernst genommen werden, sich mit ihren Schwächen und Stärken angenommen. Ich danke Ihnen für Ihre Ausdauer und Ihre Leidenschaft!“

Der „Brandenburgische Lehrerinnen- und Lehrerpreis“ wurde bereits zum zweiten Mal verliehen. Mit ihm werden – stellvertretend für alle Lehrkräfte im Land Brandenburg – besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer ausgezeichnet. Die Vorschläge kamen von Schulkonferenzen, von Eltern sowie Schülerinnen und Schülern. Nach einer Vorauswahl durch die staatlichen Schulämter entschied sich eine Jury des Bildungsministeriums mit Vertretern des Landeseltern- und des Landesschülerrates für einen Preisträger pro Landkreis und kreisfreier Stadt. Entscheidend war, dass die Lehrerinnen und Lehrer sich weit über ihre reguläre Unterrichtsverpflichtung hinaus für ihre Schülerinnen und Schüler engagieren.

Die Liste aller Preisträger und Nominierten des „Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreises 2012“ finden Sie im Anhang. Die Preisträger stehen immer an erster Stelle, ihre Namen sind gefettet. Weitere Informationen und Fotos von der Festveranstaltung gibt es im Internet unter: www.mbjs.brandenburg.de

Für druckfähige Fotos melden Sie sich bitte am Dienstagvormittag bei Maria Gerstengarbe unter maria.gerstengarbe@mbjs.brandenburg.de oder telefonisch unter 0331 – 866 35 23.


Die Preisträger, die Nominierten:

Landkreis Barnim
Sven Jönsson, Oberstufenzentrum II Barnim, Eberswalde

Heike Kurek, Europaschule Werneuchen

Landkreis Dahme-Spreewald
Ulrike Krolik, Paul-Maar-Grundschule Großziethen

Heike Schenker, Musikbetonte Gesamtschule „Paul Dessau“, Zeuthen
Schulleiter Hans-Volker Kolander, Förderschule Groß Köris – Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „emotionale und soziale Entwicklung“, Groß Köris

Landkreis Elbe-Elster
Ulrike Kühn-Meinert, Oberstufenzentrum Elbe-Elster, Elsterwerda

Ilka Trabant, Oberschule Falkenberg, Falkenberg/Elster
Uta Süßmilch. Grundschule Prösen, Röderland/OT Prösen

Landkreis Havelland
Marion Menzel, Heinz Sielmann Oberschule Elstal, Wustermark / OT Elstal

Winfried Gora, Goethe-Gymnasium Nauen
Ute Arndt, Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Rathenow

Landkreis Märkisch-Oderland
Odette Brandt, Clara-Zetkin-Schule Strausberg – Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“, Strausberg

Silvia Gast, Oberschule Fredersdorf, Fredersdorf-Vogelsdorf
Heidrun Conrad, Lise-Meitner-Oberschule Strausberg

Landkreis Oberhavel
Bernd Stäbler, Regine-Hildebrandt-Schule, Birkenwerder

Brigitte Kuhs, Hedwig-Bollhagen-Gymnasium Velten
Manuela Winkler, Grundschule „J.H. Pestalozzi“ Leegebruch

Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Verena Lehmann, GutsMuts-Grundschule Großräschen

Annett Hain-Ziegenbalg, Grundschule „Paul-Noack, Schipkau
Annegret Springstein, Friedrich-Hoffmann-Oberschule Großräschen

Landkreis Oder-Spree
Helga Mecklenburg, „Käthe Agert“-Schule Beeskow – Schule mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt „Lernen“, Beeskow

Doreen Ehlert, Löcknitz-Grundschule Erkner
Angela Zickuhr, Grundschule „J.W.v.Goethe“, Eisenhüttenstadt

Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Hans Bröge, Thomas-Müntzer-Grundschule, Walsleben

Dietrich Werner, Gymnasium Wittstock
Burglind Wendenburg, Grundschule „Wilhelm Gentz“ – Naturparkschule,
Neuruppin

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Heike Fürstenberg, Grundschule „Am Fenn“, Kloster Lehnin / OT Damsdorf

Kathrin Fritsch, Gymnasium „Am Burgwall“, Treuenbrietzen
Ingeburg Lockowandt, Carl-von-Ossietzky-Oberschule, Werder/Havel

Landkreis Prignitz
Sigrid Neutmann, Oberschule Wittenberge, Wittenberge

Ines Dallmann, Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium, Pritzwalk
Antje Lüß, Oberschule mit Grundschulteil Glöwen, Glöwen

Landkreis Spree-Neiße
Kathrin Behley, Grundschule Wadelsdorf, Hornow-Wadelsdorf

Kareen Neumann, Mosaik-Grundschule Peitz
Nadja Pradel, Oberstufenzentrum 1 Spree-Neiße, Forst/Lausitz

Landkreis Teltow-Fläming
Brigitte Basse, Fontane-Gymnasium, Rangsdorf

Anke Tuttlies-Kühl, Ingeborg-Feustel-Grundschule, Blankenfelde
Viola Auerswald, Theodor-Fontane-Grundschule, Ludwigsfelde

Landkreis Uckermark
Sibylle Milde, Evangelisches Schulzentrum „Tabaluga“ – Oberschule mit kooperativ-integrativen Förderklassen, Schwedt/Oder

Cornelia Regorius, Dreiklang Oberschule, Schwedt/Oder
Kollegium der Schule „Am Schlosspark“ – Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“, Schwedt/Oder

Brandenburg an der Havel
Simone Robitzsch, Petra Oelsner, Sybille Zumach, Bertolt-Brecht-Gymnasium, Brandenburg a.d.H.

Karola Mönch, Otto-Tschirch-Oberschule, Brandenburg a.d.H.
Klaus-Peter Schober, OSZ „Gebrüder Reichstein“, Brandenburg a.d.H.

Cottbus
Karin Lange, Bauhausschule Cottbus

Christina Soltysiak, 8 Grundschule „Carl-Blechen“ Cottbus
Kollegium des Oberstufenzentrums Cottbus

Frankfurt (Oder)
Sabine Schmidt, Erich-Kästner-Grundschule, Frankfurt (Oder)

Andrea-Manuela Spiering, Sportschule Frankfurt (Oder) – Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Kathrin Bante, Oberschule „Ulrich von Hutten“ Frankfurt (Oder)

Potsdam
Thomas Jandt, Gesamtschule „Peter Joseph Lennè“, Potsdam

Manuela Herrmann, Grundschule „Am Priesterweg“, Potsdam
Regina Ziegler, Oberstufenzentrum „Johanna Just“, Potsdam