www.stk.brandenburg.de

Brandenburg-Tourismus Vorreiter in Deutschland – Platzeck gratuliert TMB zum 15-jährigen Bestehen

veröffentlicht am 24.02.2013
Zum 15-jährigen Bestehen der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH am (morgigen) Montag haben Ministerpräsident Matthias Platzeck und Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers das Wirken der TMB für ein positives Landesimage gewürdigt.

Ministerpräsident Platzeck erklärte in Potsdam: „Die Tourismuswerber haben in den zurückliegenden Jahren ganze Arbeit geleistet. Erst im Vorjahr konnte das Reiseland Brandenburg mit nahezu 11,5 Millionen Übernachtungen einen neuen Rekord einfahren. Die TMB leistet einen wichtigen Beitrag zu einem positiven Landesimage und stärkt damit das Selbstbewusstsein der Bürgerinnen und Bürger. Denn die Anziehungskraft auf die vielen Touristen aus dem In- und Ausland macht deutlich, wie viel Charme und wie viele Chancen unser schönes Land zu bieten hat. Und nicht zuletzt ist der Tourismus eine Wirtschaftsbranche, deren Bedeutung kaum zu überschätzen ist. Vor allem in den ländlichen Gegenden sichert der Tourismus vielfach die Arbeits- und Lebensgrundlage vieler Menschen.“

Minister Christoffers betonte: „Der TMB ist es zu verdanken, dass der Brandenburg-Tourismus im deutschlandweiten Vergleich regelmäßig Vorreiterrollen einnimmt. In diesem Jahr geht die TMB im touristischen Marketing einen weiteren wichtigen Schritt: Erstmals wird auf Basis der Strategischen Marketingplanung und einer entsprechenden Kommunikationsstrategie die Bildung einer touristischen Marke „Brandenburg“ angestrebt. Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tourismus Marketing GmbH und wünsche ihnen auch weiterhin viel Erfolg im Interesse unseres Landes.“

Die Landesmarketingorganisation wurde am 25. Februar 1998 auf Basis eines Kabinettsbeschlusses der Landesregierung gegründet.