www.stk.brandenburg.de

110 Jahre: Platzeck gratuliert ältestem
Brandenburger Paul Veit in Neuruppin

veröffentlicht am 15.01.2013
Ministerpräsident Matthias Platzeck gratuliert dem ältesten Bürger Brandenburgs, Paul Veit, zum heutigen 110. Geburtstag persönlich. Der Ministerpräsident besucht Veit zu dessen außergewöhnlichem Ehrentag am Dienstag in Neuruppin.

Platzeck wörtlich: „Ich wünsche Paul Veit alles erdenklich Gute. Es ist schön, dass einer der ältesten Deutschen in Brandenburg lebt. Unsere gute Luft, seine gesunde Lebensweise haben sicherlich ebenso zu diesem gesegneten Alter beigetragen wie das berührende Kümmern seiner Tochter. Auf welch´ ein erfahrungsreiches Leben kann Paul Veit zurückblicken, wie viele Geschichten kann er erzählen, wen und was hat er kommen und wieder gehen sehen? Paul Veit überlebte zwei Weltkriege, erlebte mehrere politische Systeme und ist doch immer mit der Zeit gegangen.“