www.stk.brandenburg.de

Märkisch-Oderland setzt auf gute Bildung
- Platzeck zum Arbeitsbesuch

veröffentlicht am 21.11.2011
Investitionen in gute Bildung und zukunftsfeste Arbeitsplätze stehen im Mittelpunkt des Arbeits- und Informationsbesuchs von Ministerpräsident Matthias Platzeck am 24. November 2011 im Landkreis Märkisch-Oderland. Die Tour mit Landrat Gernot Schmidt beginnt im Bertolt-Brecht Gymnasium in Bad Freienwalde. Im Gutshaus Wölsickendorf zeichnet Platzeck den Verein „Landblüte“ für seine Bildungsangebote im ländlichen Raum als „Demografiebeispiel des Monats“ aus. Beim Besuch der Colorpack GmbH und des Pharmacenter der rls Packing Group in Rüdersdorf steht die anstehende Produktionserweiterung im Fokus. Abschließend wird Platzeck mit ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Folgendes presseöffentliche Programm ist geplant:

11.00 Uhr Konjunkturpaket-II-Mittel für gute Bildung
Am Bertolt-Brecht Gymnasium in Bad Freienwalde geht es in einem Schülergespräch um Berufs- und Zukunftschancen in Brandenburg. Bei einem Rundgang zu Beginn mit Schulleiterin Kristina Doerschel werden die aktuellen Sanierungsprojekte der Schule besichtigt: Insgesamt 1,5 Mio. € aus dem Konjunkturpaket II und vom Landkreis sind in die energetische Sanierung, den Umbau und die Ausstattung des Gymnasiums als offene Ganztagsschule geflossen bzw. gehen noch in die Gestaltung der Außenanlage. Zudem wird das Konzept für ein ländliches Bildungszentrum zur besseren grenzübergreifenden Zusammenarbeit mit Polen vorgestellt.

Ort: Gymnasium 16259 Bad Freienwalde, Am Scheunenberg 1

13.00 „Demografiebeispiel des Monats“:Verein Landblüte
Viele Ehrenamtler im Verein halten nach dem Vorbild der „Kinder-Unis“ für Alt und Jung Angebote bereit - von Vorlesungen, über Workshops, Orts- und Heimatkunde bis zu naturwissenschaftlichen Projekten. Unterstützung erhalten die Macher rund um die Vereinsvorsitzende Ingrid Seiffarth von Bürgermeisterin Helga Kowatzki und Ortsvorsteher Jörg Schleinitz. Für seine vielgestaltige und vorbildliche Bildungsarbeit im ländlichen Raum zeichnet Ministerpräsident Platzeck den Verein „Landblüte“ e.V. als „Demografiebeispiel des Monats November“ aus.

Ort: Gutshaus Wölsickendorf, 16259 Höhenland, Hauptstr. 16

14.30 Uhr Neue Jobs in Rüdersdorf - Colorpack und Pharmacenter
Beide Unternehmen in Rüdersdorf - ursprünglich als Joint venture der KG Druck & Papier mit der Leunismann Premiumpacking Hannover entstanden - sind hoch spezialisierte Anbieter von Faltschachteln für Food & Nonfood sowie Pharma-Unternehmen. Heute ist Rüdersdorf mit den beiden Tochterunternehmen der größte Produktionsstandort der rls Packaging Group Holding. Seit 1995 wurden Investitionen mit mehr als 11 Mio. € gefördert, die Zahl der Arbeitsplätze stieg auf 250; es wird in bis zu sechs Berufen ausgebildet. Mit einer neuen Produktionshalle für das Pharmacenter entstehen weitere 51 Arbeitsplätze. Sie wird mit 4,3 Mio. € vom Land gefördert und im 1. Quartal 2012 fertig gestellt. Nach einem Rundgang durch die Colorpack GmbH besucht Platzeck gemeinsam mit Hans-Christian Bestehorn, Sprecher der Geschäftsleitung der rls Packaging Group Holding, und Hans-Jürgen Katzer, Geschäftsführer am Standort, die Baustelle des Pharmacenters.

Ort: COLORPACK GMBH Rüdersdorf, Tasdorf-Süd 15, 15562 Rüdersdorf