www.stk.brandenburg.de

Bundesweiter Vorlesetag 2011 - Tina Fischer liest in Eichwalde und Zeuthen

veröffentlicht am 17.11.2011
Die Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund, Tina Fischer, beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag am (morgigen) Freitag. Sie liest in Eichwalde und Zeuthen (Landkreis Dahme-Spreewald). Tina Fischer hat die Bücher „Anton taucht ab“ von Milena Baisch sowie „Die spannendsten Leselöwen Abenteuer“ und „Die schönsten Leselöwen Geschichten“ zum Vorlesen dabei. Bundesweit finden über 11.000 Vorleseaktionen statt.



Staatssekretärin Fischer freut sich über die Rekordbeteiligung: „Ich finde es sehr gut, dass die Zahl der Vorleserinnen und Vorleser von Jahr zu Jahr steigt. Es ist wichtig, dass Kinder möglichst früh Spaß am Lesen und Vorlesen bekommen – auch und gerade im Zeitalter des Internets und neuer bunter Medien. Auch zu Hause lese ich meinen zwei Kindern jeden Abend Geschichten vor.“

Termine:

9.50 Uhr: Humboldt-Grundschule Eichwalde (Stubenrauchstraße 73-76, 15732 Eichwalde)

11.00 Uhr: Kita „Kleine Waldgeister“ in Zeuthen (Heinrich-Heine-Straße 5, 15738 Zeuthen).

Die Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Jeder Vorleseort und jede Vorlesesituation ist denkbar. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, STIFTUNG LESEN und der DEUTSCHE BAHN. Laut Veranstalter gibt es für dieses Jahr mit über 11.000 registrierten Vorleseaktionen eine Rekordbeteiligung. 2010 hatten sich mehr als 9.000 Vorleserinnen und Vorleser, darunter rund 900 Politiker/innen und 150 prominente Persönlichkeiten aus Medien, Sport, Gesellschaft und Kultur, am Bundesweiten Vorlesetag mit einer eigenen Aktion beteiligt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vorlesetag.de/.