www.stk.brandenburg.de

Aufruf des Ministerpräsidenten an Schulabgänger: Die Chance für die berufliche Zukunft in Brandenburg nutzen

veröffentlicht am 31.08.2011
Ministerpräsident Matthias Platzeck hat angesichts von rund 3.500 freien Ausbildungsplätzen in Brandenburg an die Schulabgänger appelliert, jetzt die Chancen für eine berufliche Zukunft im Land zu suchen. Nach den jüngsten Arbeitsmarktzahlen suchen in Brandenburg noch mehr als 3.400 Jugendliche einen Ausbildungsplatz.

Platzeck erklärte in Potsdam: „Jetzt ist Flexibilität auf beiden Seiten gefragt. Ich bitte die Jugendlichen ausdrücklich, die gesamte Vielfalt des Lehrstellenangebots im Blick zu haben und sich nicht nur auf einen Traumberuf zu konzentrieren. Den Unternehmern sage ich, dass Zeugnisnoten nicht alles sind. Ich appelliere aber auch an die Eltern, ihre Kinder jetzt mit ihrer Entscheidung nicht allein zu lassen und sie aktiv bei dieser wichtigen Weichenstellung zu unterstützen.“

Der Ministerpräsident wertete die jüngsten Arbeitsmarktzahlen insgesamt als ein hoffnungsvolles Signal. Der Rückgang der Quote auf 10,3 Prozent gegen den Bundestrend sei erfreulich.