www.stk.brandenburg.de

Platzeck beim mdr-Kongress „Zukunft im Osten“

veröffentlicht am 25.08.2011
Ministerpräsident Matthias Platzeck wird das Land Brandenburg am morgigen Freitag beim Wirtschafts- und Innovationskongress des Mitteldeutschen Rundfunks (mdr) „Zukunft im Osten“ in Leipzig vertreten. Gemeinsam mit seinen Amtskollegen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, Christine Lieberknecht, Stanislaw Tillich und Reiner Haseloff, bestreitet er eine Podiumsdiskussion und gibt dazu ein Impulsreferat.

An der mit 300 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hochkarätig besetzten Veranstaltung nimmt auch Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler teil. Der Kongress soll den Auftakt für eine Veranstaltungsreihe bilden, die sich ab kommendem Jahr mit Perspektiven in Ostdeutschland beschäftigen soll. Die Initiative ging nehmen dem mdr von der Industrie- und Handelskammer Leipzig und der Leipziger Messe aus.

Nach Veranstalterangaben kann die Veranstaltung über die mdr-Homepage live verfolgt werden. Auch im mdr-Programm und auf Phoenix ist eine Berichterstattung geplant.