www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstücke auf Einladung des Regierungssprechers in der kommenden Woche

veröffentlicht am 18.08.2011
Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam<7em>

Kurz vor Drehstart: „Der Wolkenatlas“

Wann: Montag, 22. August 2011, 09.30 Uhr

Wer: Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin Medienboard Berlin-Brandenburg, Christoph Fisser, Vorstand der Studio Babelsberg AG, Stefan Arndt, Chef der Berliner Produktionsfirma X-Filme

Was: Es gibt Informationen über die internationale X-Filme-Produktion "Der Wolkenatlas", mit ungefähr 100 Millionen Euro Produktionskosten die bislang teuerste deutsche Produktion. Ein weiteres Novum: Verantwortlich sind mit den Matrix-Regisseuren Lana und Andy Wachowski sowie ihrem deutschen Kollegen Tom Tykwer gleich drei Regisseure. Die Hauptrollen sind mit den Oscar-Gewinnern Tom Hanks und Halle Berry erstklassig besetzt. Gedreht wird hauptsächlich in Berlin und Potsdam-Babelsberg. Das Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt den hochkarätigen Streifen mit 1,5 Millionen Euro.

Geschichtsprojekt der Bürgerinitiative „Freie Heide“

Wann: Mittwoch, 24. August 2011, 09.30 Uhr

Wer: Freie-Heide-Sprecher Benedikt Schirge, Innenstaatssekretär Rudolf Zeeb

Was: Die Bürgerinitiative „Freie Heide“ informiert über die Aufstellung von Schautafeln zur Dokumentation von Zielen und Aktivitäten der Bürgerbewegung in den zurück liegenden 20 Jahren. Insgesamt werden elf Tafeln an authentischen Orten rund um die Kyritz-Ruppiner Heide im Nordwesten Brandenburgs errichtet. Am Samstag, 27. August, um 11.00 Uhr, wird die Open-Air-Schau in Fretzdorf eröffnet. Die Landesregierung wird von Innenstaatssekretär Zeeb vertreten. Ministerpräsident Matthias Platzeck hat für die Her- und Aufstellung der Tafeln 10.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung gestellt.