www.stk.brandenburg.de

Pressefrühstück auf Einladung der stellvertretenden Regierungssprecherin

veröffentlicht am 05.07.2011
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie hiermit zu einem Pressefrühstück auf Einladung der stellvertretenden Regierungssprecherin zu einem brisanten Thema ein. Ende Juni veröffentlichten Potsdamer Forscher neue Ergebnisse zum Meeresspiegelanstieg. Hintergründe dazu und weitere Erkenntnisse zum Klimawandel werden Ihnen am Donnerstag von Forschern des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung exklusiv vorgestellt.

Unter dem Titel:

„Vom globalen Meeresspiegelanstieg bis zu Klimafolgen für Brandenburg - Wie Potsdamer Forscher den weltweiten Klimawandel belegen und regionale Strategien entwickeln helfen“

geben Auskunft:

Prof. Stefan Rahmstorf, Leiter des Forschungsbereichs Erdsystemanalyse im PIK und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Globale Umweltveränderungen der Bundesregierung

und Prof. Manfred Stock, Leiter der Strategien für Brandenburg und andere Bundesländer im PIK, Vorsitzender des Beirats für Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschutz

Wann: Donnerstag, 07.07.2011, 10.00 Uhr
Wo: Potsdam, Staatskanzlei, Presseraum 150