www.stk.brandenburg.de
Fototermin

Platzeck nimmt Spendenscheck für DMSG entgegen

veröffentlicht am 17.01.2011
Ministerpräsident Matthias Platzeck nimmt am morgigen Dienstag als Schirmherr des Landesverbandes Brandenburg der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) einen Spendenscheck in Höhe von rund 13.000 Euro für den Verband entgegen. Die Gelder kamen durch den Benefizlauf „Run for help“ im Juli 2010 zusammen, der von Schülern des „Babelsberger Filmgymnasiums“ in Potsdam organisiert worden war.

Den Anstoß für den Spendenlauf hatte eine junge, an Multipler Sklerose erkrankte Lehrerin des Filmgymnasiums gegeben, die von der DMSG viel Hilfe erhalten hatte. Bei einem Besuch von Vertretern der Gesellschaft und MS-Betroffenen in dem Gymnasium erfuhren die Jugendlichen, was es bedeutet, mit einer chronischen Erkrankung und Behinderung leben zu müssen. Das Verständnis war ebenso groß wie die Bereitschaft, etwas zur Unterstützung der Erkrankten zu tun. So entstand die Idee für den „Run for help“ im Strandbad Templin, bei dem rund 350 Jungen und Mädchen mitmachten. Die Schüler hatten im Vorfeld Sponsoren aus dem privaten Umfeld sowie bei Unternehmen gewinnen können, die eine finanzielle Zuwendung je gelaufener Runde zusagten.

Medienvertreter sind herzlich zur Übergabe des Spendenschecks eingeladen am

Dienstag, 18. Januar 2011, 14.30 Uhr
Babelsberger Filmgymnasium, Wetzlarer Straße 44, Potsdam