www.stk.brandenburg.de
Terminhinweise

Landesnahverkehrsplan und Netzwerk für Rückkehrer-Initiativen - Presseveranstaltungen auf Einladung der Regierungssprecher

veröffentlicht am 19.10.2017

Staatskanzlei, Presseraum 150, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam


Neue Linien und mehr Züge: Landesnahverkehrsplan


Wann:
Montag, 23. Oktober 2017, 09.30 Uhr

Wer:
Verkehrsministerin Kathrin Schneider und die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, Susanne Henckel

Was:
Sie erhalten Informationen über den Entwurf des Landesnahverkehrsplans 2018-2022. Darin sind unter anderem die Konzepte enthalten, die für die Entwicklung des Öffentlichen Schienenpersonennahverkehrs für die kommenden Jahre vorgeschlagen werden sollen. Ab kommendem Montag beginnt das Beteiligungsverfahren.




Vernetzte Heimat Brandenburg - Rückkehrer-Initiativen
bündeln Kräfte


Wann:
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11.00 Uhr

Wer:
Staatskanzleichef Thomas Kralinski, Sven Guntermann und Sandra Spletzer von der Rückkehrerinitiative „Comeback Elbe-Elster", Falko Zurell und Nadine Wunsch-Fischer vom uckermärkischen Verein „Zuhause in Brandenburg" sowie Daniela Herrling vom Verein „Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse"

Was:
Viele haben es schon getan, andere spielen mit dem Gedanken - die Zahl der Rück- und Zuwanderer nach Brandenburg ist in den vergangenen Jahren gestiegen. In verschiedenen Regionen des Landes kümmern sich Initiativen und Vereine um die Zuzügler und werben um Rückkehrwillige. Das vom Land geförderte Modellprojekt „Wege ins Land: Vernetzte Heimat Brandenburg" will die Akteure vernetzen, qualifizieren und die Entstehung neuer Initiativen unterstützen. Initiatoren und Rückkehrer erzählen von ihren Erfahrungen. Zudem wird eine neue Website freigeschaltet.

Pressemitteilung als PDF (application/pdf 111.9 KB)